Julia & Andreas

Lieber spät als nie ist die Devise! Deswegen wird es höchste Zeit diesen wunderschönen Tag von Julia und Andreas zu bloggen. Denn schon Ende August haben die beiden im Waldhaus zur alten Tram geheiratet.

Mit den Bildern vom Getting Ready geht's auch schon los:

Mit Julias Eltern und Trauzeugin ging es dann gleich weiter zur Kirche, wo Andi schon sehnlichst auf seine Braut wartete.

Auch wenn ich eigentlich gerne einen First-Look mit dem Paar alleine fotografiere, haben diese Momente in der Kirche erst schon auch ihre Magie.

Nach der Zeremonie ging es gleich weiter ins Waldhaus zur alten Tram, das wieder wunderschön dekoriert war. Der Sektempfang und die Gratulation fanden mit musikalischer Untermalung draußen bei bestem Wetter statt.

Ein bisschen Pech hatten wir mit dem Licht an der Location, aber man kann auch ohne Gegenlicht coole Fotos machen. So ein dunkler Wald hat doch auch was!

Und dann wurde natürlich gegessen, gefeiert, gelacht und getanzt und es war mir eine große Freude dabei gewesen zu sein!